Straße Gasse Nacht Welches Objektiv für Streetfotografie

Welches Objektiv für Streetfotografie?

Wir lieben lichtstarke Objektive mit Festbrennweite, wenn es um die Straßenfotografie geht. Lesen Sie weiter für einige unserer beliebtesten Prime-Objektive, die derzeit für spiegellose Kameras und DSLRs auf dem Markt sind. Diese Objektive sind in der Regel kompakter gebaut als das Kit-Zoom, das möglicherweise mit Ihrer Kamera geliefert wurde, und haben einen größeren Blendenbereich, damit mehr Licht auf den Sensor trifft.

 

 

Die Wahl des Objektivs, das Sie an Ihrer Kamera montieren, ist eine der wichtigsten kreativen Entscheidungen, die Sie als Fotograf treffen können. Die von Ihnen gewählte Brennweite hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie die von Ihnen aufgenommenen Bilder aussehen werden.

 

Denken Sie daran, dass diese Liste hauptsächlich für diejenigen gedacht ist, die mit der Straßenfotografie beginnen. Aber diese Objektive bieten dir einen großartigen Ausgangspunkt, um darauf aufzubauen, während du herausfindest, wie dein Stil und dein Prozess aussehen. Wenn Sie wirklich nach der Crème de la Crème suchen, gibt es da draußen eine Welt voller Ressourcen in Bezug auf klassisches Leica-Glas und andere High-End-Optiken, die sich auf der Straße auszeichnen.

 

 

Die Vorteile eines Festbrennweitenobjektivs für die Straßenfotografie

 

Festbrennweiten fokussieren Sie. Sie ermöglichen es Ihnen, sich so an die Brennweite zu gewöhnen, dass das Fotografieren zur zweiten Natur wird. Sie werden schneller und spontaner mit Ihrer Kamera, alles Eigenschaften, die für die Straßenfotografie notwendig sind.

 

 

Ich weiß, dass Sie jedes Mal Angst haben, etwas zu verpassen, wenn Sie das Zoomobjektiv zu Hause lassen oder es von Ihrer Kamera abnehmen. Welche Kamera für Insektenaufnahmen? Und die Realität ist, dass Sie viele Aufnahmen ohne Zoomobjektiv verpassen werden.

 

Lassen Sie uns zunächst kurz darüber sprechen, warum ein Objektiv mit Festbrennweite gegenüber einem Zoomobjektiv ideal für die Straße ist. Aber es ist wichtig, das loszulassen. Weil ich verspreche, dass Sie es mit mehr Torhütern mit einer Primzahl wettmachen werden. Festbrennweite für die Straßenfotografie.

 

Auf diese Weise können Sie mit Ihrer Kamera Momente festhalten, die Sie mit einem umständlicheren Zoomobjektiv einfach nicht erreichen könnten. Schließlich sind sie leichter und einfacher zu transportieren. Sie sind auch weniger auffällig, sodass Sie näher an Ihre Motive herankommen können, ohne dass sie Sie so sehr bemerken. Die Kamera wird mehr zu einem Teil von Ihnen.

 

Zoom-Kameraobjektiv

 

Es gibt verschiedene Arten von Zoomobjektiven. Die gebräuchlichsten sind das 18-55-mm-Kit-Objektiv und die längere Brennweite von 70-300 mm. Zusammen decken sie nahezu jede Brennweite ab.

 

 

Ein Zoomobjektiv ist ein allgemein verwendbares Kameraobjektiv. Welche Kamera für das Igelhaus? Sein großes Verkaufsargument ist die Möglichkeit, die Brennweite zu ändern, ohne dass Sie Ihr Objektiv wechseln müssen.

 

Obwohl Zooms einige Nachteile haben, sind sie nicht so schlimm, wie manche Leute denken. Sie sind die beste Wahl, wenn Sie nicht zu viel mit Linsen herumfummeln möchten. Es ist auch eine großartige Option, wenn Sie noch keine Sammlung von Optiken haben. Wenn Sie bereit sind, ihre Einschränkungen zu umgehen, können sie großartige Ergebnisse erzielen.

 

Macht die Vielseitigkeit des Zooms es also zum besten Straßenfotografie-Objektiv? Viele von Ihnen sind vielleicht sogar schon auf den Superzoom gestoßen. Diejenigen, die neu in der Fotografie sind, beginnen wahrscheinlich mit der 18-55-mm-Objektivkombination. Es ist möglich, schöne Straßenfotos mit ihnen zu machen. Mit dieser Art von Zoomobjektiv können Sie von 18 bis 300 mm gehen.

Prime oder Zoom?

 

Prime-Objektive sind eine kreative Einschränkung. Sie zwingen Sie dazu, sich mit den Einschränkungen des Objektivs zufrieden zu geben, was Sie dazu zwingt, kreativer zu sein. Sie nehmen eine bestimmte Szene oder Situation und passen Ihre Position an Ihr Motiv an, um eine gute Komposition zu erstellen. Ich denke auch, dass die besten Objektive für die Straßenfotografie Objektive mit Festbrennweite ohne Zoom sind.

 

 

Wenn Sie ein Zoomobjektiv verwenden, neigen Sie dazu, faul zu werden. Es gibt ein Sprichwort, dass ein Zoomobjektiv nur zwei Brennweiten hat die größte Brennweite und die kürzeste Brennweite. Welche Kamera für Gartenüberwachung? Wenn Sie also ein 18-200-mm-Objektiv haben, werden Sie im Allgemeinen immer nur mit 18 mm oder 200 mm fotografieren.

 

Mit dem Fuß-Zoom können Sie entweder einen Schritt weiter, einen Schritt näher, einen Schritt nach links oder einen Schritt nach rechts machen. Und wenn Sie ein schüchterner Straßenfotograf sind, der anfängt, werden Sie standardmäßig auf etwa 200 mm setzen zumindest tat ich das, als ich anfing. Wenn Sie ein Objektiv mit Festbrennweite verwenden, müssen Sie sich anstrengen und härter arbeiten, um einen interessanten Rahmen zu erstellen. Dies führt normalerweise zu besseren Fotos.

 

Welches Objektiv eignet sich am besten für die Straßenfotografie?

 

Warum ist die Brennweite wichtig? Ihre Brennweite ändert den Blickwinkel, was sich wiederum auf das aufgenommene Bild auswirkt. Wenn Sie eine kurze Brennweite haben, haben Sie einen weiteren Blickwinkel und erfassen mehr von Ihrem Motiv, während eine längere Brennweite Ihnen ein engeres Sichtfeld, aber eine größere Vergrößerung bietet.

 

 

Der wichtigste Aspekt bei Objektiven ist die Brennweite. Welche Kamera für den Urlaub? Dies bezieht sich auf den Abstand ausgedrückt in Millimetern zwischen dem optischen Mittelpunkt eines Objektivs und dem Bildsensor der Kamera.

 

Objektive können auch als Prime- oder Zoom-Objektive kategorisiert werden. Ein Zoomobjektiv bietet variable Brennweiten, während ein Festbrennweitenobjektiv eine feste Brennweite hat.

 

Wenn Sie Ihre Fähigkeiten ernsthaft verbessern möchten, werden Sie vielleicht die Herausforderung begrüßen, eines der Objektive mit fester Brennweite zu verwenden, die wir unten besprechen. Prime-Objektive bieten eine bessere optische Gesamtqualität und können einfach mit einer Drehung gewechselt werden. Sie sind auch weniger teuer als ihre Zoom-Pendants.

 

Weiterführende Literatur

 

Streetfotografie – 10 Tipps für beeindruckende Fotos

Streetfotografie: Welches ist das beste Objektiv?