Mädchen spielen in Tulpenfeld Nach Holland reisen Tipps und Tricks

Nach Holland reisen Tipps und Tricks

Die schmatzenden Käsemärkte in Alkmaar, Gouda und Edamto sind die Erinnerung an den glühenden Käsehandel des Landes. Wir haben einige Reisetipps für die Niederlande zusammengestellt, die Ihre Reise unvergesslich machen können. Holzschuhe aus dem 13. Jahrhundert, die in Rotterdam und Amsterdam gefunden wurden, sind die ältesten erhaltenen Holzschuhe.

 

 

Die Niederlande, ein Land mit Farben, klassischer Kunst, Geschichte der menschlichen Zivilisation und der niederländischen Kultur, das sind die Niederlande. Eine Tour in dieses Land ist eine verträumte Angelegenheit.  Das Land füllte sich mit den Ikonen der Touristenattraktion.

 

Von diesen Tulpen auf dem Feld bis zum Amsterdamer Tulpenmuseum, das die Reise der Tulpe, die Kanäle von Amsterdam zu den Windmühlen von Kinderdijk, innovatives Wassermanagement, Millionen von Fahrrädern bis hin zu den Seiten des Tagebuchs von Ann Frank zeigt, die die schrecklichen Tage zeigen, die das Land erlebt hat.

 

 

Sprache in den Niederlanden

 

Erstbesucher sollten keine Angst haben, nach dem Weg zu fragen oder sich mit Einheimischen auf Englisch zu unterhalten, da die meisten Einwohner, insbesondere in der Hauptstadt, Englisch sprechen und die Gelegenheit schätzen, ihre Fähigkeiten zu trainieren und zu verbessern.

 

 

Die Niederländer haben sich den Ruf erworben, die besten Englischsprachigen in der Europäischen Union zu sein. Daher sind Sprachbarrieren für Touristen, die die Niederlande besuchen, kein Problem. Beliebte Reiseziele in Amerika haben wir hier thematisiert. Es ist jedoch immer noch vorzuziehen, sich grundlegende niederländische Sätze anzueignen, um auf Einheimische zuzugehen und Respekt zu zeigen.

 

Rotterdam

 

An der Spitze von Rotterdam finden wir ein paar Wolkenkratzer und viele neue und schöne Gebäude. Der Rotterdamer Hafen war seit jeher das wichtigste Zentrum der niederländischen Schifffahrtsindustrie. Heute ist der Hafen von Rotterdam der größte in Europa und nach Shanghai der zweitgrößte Hafen der Welt.

 

 

Rotterdam ist die zweitgrößte Stadt der Niederlande und wird bei Touristen immer beliebter. Rotterdam ist im Wesentlichen eine moderne Stadt, als sie nach dem Zweiten Weltkrieg buchstäblich in Schutt und Asche gelegt wurde und die Einheimischen begannen, neue Gebäude zu bauen.

 

Gegenüber dem Markhal-Markt gibt es eine weitere interessante Touristenattraktion und das sind die Häuser in Form von Würfeln. Wie bereits erwähnt, ist dies eine moderne Stadt, in der uns bestimmt nicht langweilig wird.

 

Und was wäre ohne den Besuch des Holländischen Marktes? Auch hier darf ein Besuch in der hufeisenförmigen Markthalle Markthal nicht fehlen. Beliebte Reiseziele in Deutschland gibt es hier. In der Nähe des Marktes finden Sie viele andere Geschäfte mit Souvenirs, Käse, Schnittblumen und traditionellen Fischspezialitäten.

 

Die Dominante Rotterdams ist der Euromast. Es ist das höchste Gebäude in dieser Stadt. Am Turm befindet sich ein wunderschöner Naturpark, der auch einen Besuch oder einen Moment der Entspannung wert ist. Der Turm ist öffentlich zugänglich und bietet einen herrlichen Blick auf Rotterdam und seine Umgebung. Es gibt auch ein Restaurant, Hotelzimmer und für Adrenalinbegeisterte bietet es Abseilen aus der Höhe auf den Boden.

 

Diese Häuser sollen Bäumen ähneln Stamm und Würfel wie die Krone eines Baumes. Insgesamt sollen die Häuser einen Wald bilden. Diese Wohnperioden wurden von dem Architekten Piet Blom, genannt Kijk-Kubus, entworfen.

 

Warum Backpacking in den Niederlanden?

 

Nach der Erdkundestunde ist es eindeutig eines meiner Lieblingsländer in Europa. Die Leute sind großartig, es ist super einfach, sich fortzubewegen, und es gibt unendlich viele gute Zeiten. Es gibt immer einen Vorwand, zum Flughafen Amsterdam Schiphol zu fliegen.

 

 

Entgegen der landläufigen Meinung sind die Niederlande und Holland nicht genau dasselbe. Holland liegt in den Niederlanden: Es ist eine Region im Westen. Dies ist jedoch auch die Gegend mit den aufregendsten Sehenswürdigkeiten. Nach Schottland reisen auch dafür bieten wir Tipps und Tricks.

 

Der wahre Grund, die Niederlande zu besuchen, ist die Kultur. Niederländer gehören zu den entspanntesten Menschen, die ich getroffen habe, und nehmen sich selbst nie zu ernst. Holländische Festivals und Konzerte, eine der besten Umgebungen, um die Einheimischen kennenzulernen, werden zu besonderen Erinnerungen.

 

Das Land ist einfach poetisch. Ein Besuch in den Niederlanden ist immer eine tolle Idee für Ihren Europaurlaub. Die Felder sind grün und mit Windmühlen übersät, und alles funktioniert einfach. Niederländische Städte sind gut verbunden und ziemlich süß, was Städte angeht.

 

Dies ist aber auch eine seiner größten Stärken. Sie müssen in den Niederlanden nicht viel investieren, um Spaß zu haben. Sie können einfach auftauchen, spazieren gehen, Fahrrad fahren, in eine Kneipe gehen und der Spaß wird folgen.

 

Die Niederlande werden oft auf ein Reiseziel reduziert: Amsterdam. Obwohl es dafür einen guten Grund gibt Amsterdam ist in der Tat sehr charmant hat das Land viel mehr zu bieten als diese eine Stadt.

 

Die Niederlande sind kein großes Land es braucht keine Monate oder sogar Wochen, um es zu schätzen. Aus diesem Grund wird es beim Backpacking zwischen Frankreich und Deutschland oft auf einen Wochenendtrip oder vielleicht einen Zwischenstopp verbannt.

Buchen Sie im Voraus

 

Wenn Sie das Anne-Frank-Haus besuchen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie online ein Ticket kaufen, bevor Sie sich auf den Weg dorthin machen. Unsere Tipps für Urlaub in Amerika. Denken Sie daran, dass es jeden Tag nur eine begrenzte Anzahl von Tickets gibt.

 

 

Eine Buchung im Voraus kann Ihnen Kopfschmerzen ersparen, besonders wenn Sie in der Hochsaison zwischen Juni und August nach Amsterdam reisen. Hostels im Stadtzentrum sind normalerweise im Voraus ausgebucht Ringsommer, und einige Attraktionen können dazu führen, dass Sie Stunden in einer Warteschlange verbringen, wenn Sie nicht online buchen.

 

Wenn es um große Museen geht, ist der Kauf der I Amsterdam City Card die beste Option. Diese bietet freien Eintritt zu den meisten kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Van-Gogh-Museum und das Rijksmuseum.

 

Wenn Sie auf den Online-Einkauf verzichten, müssen Sie sich darauf einstellen, stundenlang in einer Schlange zu warten, die sich normalerweise um den Block erstreckt. Sie beinhaltet auch die unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für die Dauer Ihrer Karte.

 

Nach Holland reisen Tipps und Tricks: Unser Fazit

 

Es grenzt im Süden an Belgien, im Osten an Deutschland und im Westen und Norden an die Nordsee. Der Norden ist auch ein relativ ruhiges und ländliches Gebiet mit Landwirtschaft, Wasserwegen, Dörfern und den sandigen vorgelagerten friesischen Inseln. Ein Großteil der Bevölkerung lebt im Zentrum und im Süden des Landes, mit Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Maastricht und Eindhoven als Hauptstädten.

 

 

Die Niederlande sind ein blühendes, stabiles und besucherfreundliches Land im Herzen Nordeuropas, das weiterhin Touristen mit seinen wunderbaren Sehenswürdigkeiten und seiner Geschichte anzieht und auch als wichtiger Verkehrsknotenpunkt für See- und Flugreisen fungiert.

 

Viele bezeichnen es als Holland, aber dies ist eigentlich nur eine Region der Niederlande, die der Name des Landes als Ganzes ist. Es gibt jedoch einige landschaftlich reizvollere Teile, wie Zeeland, ein Küstengebiet mit Dörfern, Inseln und Stränden, und dem historischen Middelburg als Hauptstadt.

 

Weiterführende Literatur

 

Nach Holland reisen …oder für immer bleiben

Holland Reisen: Unsere Tipps & Highlights für die Niederlande